FAQs  ⁄  FAQs Online-Finanzierung

Fragen & Antworten Online-Finanzierung

Fragen zur Beantragung

Nein. Erst wenn der von Ihnen mittels TAN (Transaktionsnummer; wird per SMS an Sie gesendet) unterzeichnete Online-Kreditvertrag und ggf. noch weitere angeforderte Unterlagen bei uns eingegangen sind, und wir nach abschließender Prüfung Ihren Antrag angenommen haben, tritt der Vertrag in Kraft. Davor handelt es sich lediglich um eine unverbindliche Kreditanfrage.

Nachdem wir Ihre Anfrage online geprüft und vorab genehmigt haben, benötigen wir einen mittels E-Signatur (TAN; wird per SMS an Sie gesendet) unterzeichneten Kreditvertrag und ggf. noch weitere Unterlagen von Ihnen. Sobald diese bei uns eingegangen sind und wir nach abschließender Prüfung Ihren Antrag angenommen haben, informieren wir Ihren Händler und zahlen den Kaufpreis. Die Ware wird daraufhin vom Händler versandt. Die anschließende Ratenzahlung der Finanzierung leisten sie dann an die Consors Finanz – natürlich erst, wenn Sie die Ware auch erhalten haben.

Die Übertragung Ihrer persönlichen Daten ist vollkommen sicher, da bei allen Online-Anfragen eine automatische Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (HTTPS/SSL) zum Einsatz kommt. So werden Ihre Daten vor unberechtigtem Zugriff geschützt.

Nein, die monatlichen Raten können nur von Ihrem uns bekannt gegebenen Girokonto abgebucht werden. Die monatliche Ratenzahlung erfolgt per Lastschrifteinzug.

CRIF sowie der österreichische Kreditschutzverband (KSV) sammeln u.a. Bonitätsinformationen über Konsumenten. Nach Art 15 DSGVO können Sie die über Sie persönlich gespeicherten Daten abfragen; der entsprechende Antrag kann auf www.crif.at bzw. www.ksv.at eingebracht werden.

Weiterführende Links zu den Datenschutzerklärungen unserer Auskunftbüros:

CRIF GmbH: https://www.crif.at/datenschutzerklaerung
KSV 1870: https://www.ksv.at/datenschutzerklarung

CRIF bzw. KSV speichern die Daten jedes Kreditnehmers über die Kreditbeantragung,  –aufnahme und –abwicklung. Bei registrierten Negativeinträgen wie z.B. der Einzug einer Kreditkarte, der Kündigung eines Girokontos wegen Missbrauchs, der vorzeitigen Kündigung eines Kredits durch die Bank, der vorzeitigen Kündigung eines Telefonvertrags wegen Zahlungsverzugs oder der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wird der Kreditantrag automatisch abgelehnt. Hinweis: Laufende Kredite sind keine Negativeinträge!

Fragen zur Legitimation

Bei Eröffnung von Konten ist eine Bank gesetzlich verpflichtet, sich Gewissheit über die Identität der Vertragspartner zu verschaffen. Dank der Möglichkeit der Online-Identifikation ist dieser Vorgang bei uns rasch und unkompliziert möglich.

Sie können die Online-Identifikation binnen weniger Minuten z.B. mittels einem Videotelefonie-fähigem Smartphone oder einem mit Webcam und Mikrofon ausgestattetem Computer durchführen.

Die Online-Identifikation wird durch unseren Partner WebID Solutions GmbH durchgeführt.

Ablauf:

  1. Klicken Sie auf den Link "Onlineident starten". Anschließend gelangen Sie zur Formularseite unseres Identifikations-Partners WebID.
  2. Füllen Sie das Ident-Formular mit Ihren Daten aus und verbinden Sie sich einfach und sicher mit einem Mitarbeiter von WebID.
  3. Der Mitarbeiter von WebID bestätigt Ihre Identität im Videotelefonat anhand eines gültigen Ausweisdokuments.
  4. Um den Vorgang abzuschließen erhalten Sie eine TAN (Transaktionsnummer) per SMS zugesandt. Bitte geben Sie diese in das dafür vorgesehene Feld ein.
  5. Nach erfolgreicher Identifikation wird die BNP Paribas PF entsprechend hierüber informiert.

Fragen zum Warenversand

Sobald Ihre vollständigen Kreditunterlagen bei uns eingegangen sind und  Ihr Kreditantrag angenommen wurde informieren wir den Händler und bezahlen den Kaufpreis. Die Ware kann ab diesem Zeitpunkt versendet werden. Sie erhalten von uns eine kurze E-Mail, sobald wir den Händler informiert haben.

In den darauf folgenden Tagen erhalten Sie von uns ein Bestätigungsschreiben mitsamt weiterführenden Informationen zu Ihrer Finanzierung. Falls Sie eine Consors Finanz Mastercard beantragt haben wird diese ebenso an sie versandt. 

Möchten Sie von Ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch machen, so wenden Sie sich einfach an Ihren Händler. Die Consors Finanz stimmt daraufhin mit dem Händler die Verrechnung ab, damit Ihr Finanzierungsbetrag reduziert oder bei einer vollständigen Rückgabe die Finanzierung storniert wird. Bei jeder Änderung betreffend Ihrer Finanzierung informieren wir Sie selbstverständlich (in der Regel per E-Mail).

Fragen zum Kreditvertrag

Ja. Für Einkäufe im Internet haben Sie ein 14-tägiges Rücktrittsrecht ab Vertragsabschluss. Nähere Informationen zu Ihrem Rücktrittsrecht entnehmen Sie bitte Ihrem Kreditvertrag. Ihren Rücktritt können Sie telefonisch (unter +43 1 8923 140), per E-Mail (kundensupport@consorsfinanz.at) oder per Post (Consors Finanz, Mooslackengasse 17, 1190 Wien) erklären.

Die vereinbarten Raten werden monatlich bequem per Lastschrifteinzug von Ihrem Konto eingezogen.

Die Ratenabbuchung erfolgt am 1. des Monats. Auf Wunsch kann der Termin auf den 15. des Monats verschoben werden. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt zu uns auf: Per E-Mail an kundensupport@consorsfinanz.at oder telefonisch unter +43 1 8923 140.

Bitte beachten Sie: Für die Verschiebung des Termins der Ratenabbuchung fällt eine Gebühr in der Höhe von € 6,- an.

Ja. Sie können innerhalb der vertraglichen Regelungen Sonderrückzahlungen in beliebiger Höhe leisten.

Veranlassen Sie dafür einfach eine Überweisung an den Empfänger BNP Paribas Personal Finance, IBAN: AT40 1810 0100 0500 0100, BIC: GEBAATWW.

Wichtig: Setzen Sie in das Feld "Verwendungszweck" Ihre Vertragsnummer ein, damit Ihre Überweisung zugeordnet werden kann. Bei Fragen oder Unklarheiten rufen Sie einfach unser Kundenservice unter +43 1 8923 140 an.

Sollten Sie während der Kreditlaufzeit Schwierigkeiten mit der Rückzahlung ihrer Raten haben, so setzen Sie sich bitte so rasch wie möglich mit der Consors Finanz in Verbindung. Wir unterstützen Sie dabei, eine passende Lösung zu finden.

Die Consors Finanz Mastercard ist eine Mastercard® mit bonitätsabhängigem Kreditrahmen und 0 € Jahresgebühr*.

Anders als bei den meisten anderen Kreditkarten werden die getätigten Buchungen nicht per Stichtag abgebucht, sondern in monatlichen Raten (2,5% des höchsten in Anspruch genommenen Kreditrahmens, aufgerundet auf die nächsten vollen 100 €; mindestens 9€). Die Karte ist also gleichzeitig ein Zahlungs- und ein Finanzierungsinstrument. Die Consors Finanz Mastercard ist weltweit gültig und für Ihre Online-Einkäufe genauso einsetzbar wie im Handel, oder am Bankomat.

*Variabler Sollzinssatz 13,97%, effektiver Jahreszinssatz 14,90%. Finanzierungsbeispiel: Kaufpreis € 500; monatliche Rate: € 15 (3% von € 500); Laufzeit: 39 Monate (38 x € 15, 1 x € 13,22); zu zahlender Gesamtbetrag: € 583,22. Ein unverbindliches Angebot der BNP Paribas PF SA Niederlassung Österreich.

Fragen zur RatenSchutzVorsorge

Die optionale RatenSchutzVorsorge (RSV) schützt Sie und Ihre Familie bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder Ableben vor finanziellen Engpässen. Je nach Produkt und Versicherungsfall werden die monatlichen Raten bis zu 12 Monate für Sie bezahlt bzw. der noch offene Betrag vollständig übernommen. Details zur optionalen RatenSchutzVorsorge entnehmen Sie bitte den allgemeinen Versicherungsbedingungen, die Ihrem Kreditvertrag beiliegen.